Ideensammlung: Wo bleibt die Wertschätzung?

Ideensammlung: Wo bleibt die Wertschätzung? (1)

Bitte beachten Sie: Mit der Erstellung Ihres ersten Postings akzepieren Sie die → Forumregeln

Wo bleibt die Wertschätzung?

Ein Experiment der Olper Mediatoren

Wo bleibt die Wertschätzung? Gegenseitige Achtung und Respekt vor dem Menschen sind Eigenschaften, die in den letzten Jahren offensichtlich zunehmend vernachlässigt wurden, ja sogar in Vergessenheit geraten sind. Gewalt gegen Mitmenschen, Beleidigungen, Hetzkampagnen und ähnliche Vorkommnisse untermauern diese These. Ebenso lässt sich eine Verrohung der allgemeinen Debattenkultur, gespickt mit häufigen Halbwahrheiten, zunehmend feststellen.

In ihren Schlichtungsverhandlungen mit zerstrittenen und oft unversöhnlichen Kontrahenten mussten die „Olper Mediatoren“ erfahren, dass Wertschätzung und Anerkennung des Gegenübers stark gelitten haben, ja fast ausgestorben sind.
Allerdings scheint die Situation nach Ansicht der „Olper Mediatoren“ nicht aussichtslos zu sein, denn die Schlichtungsgespräche, in denen vor allem Wert auf Achtung und Respekt gelegt wird, führten letztendlich zu vielen Erfolgen.

Dadurch ermutigt möchten die „Olper Mediatoren“ möglichst viele Ideen sammeln, wie Wertschätzung wieder deutlich mehr an Bedeutung gewinnt.

Natürlich ist der Ruf nach Veränderung politischer Verhaltensweisen erlaubt, allerdings sollte jeder auch bei sich selbst anfangen. Eigenschaften wie Wertschätzung, Achtung, Respekt und Anerkennung des Menschen beginnen bereits in der Kindheit. Die „Olper Mediatoren“ haben auf ihrer Webseite einen Link eingerichtet, durch den jeder/jede sofort zu einem Ideenpool geleitet wird. Dort kann er/sie seine/ihre Vorstellungen äußern und erläutern und auch nachlesen, was andere meinen. Gute Ideen dürfen natürlich übernommen und verwirklicht werden.

Wo bleibt die Wertschätzung?
Ihre Idee ist gefragt!

Bitte beachten Sie: Mit der Erstellung Ihres ersten Postings akzepieren Sie die → Forumregeln.

Gerne können Sie uns Ihre Idee auch per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zuschicken. Diese erscheinen dann nicht hier im Forum.

Bitte beachten Sie: Mit der Erstellung Ihres ersten Postings akzepieren Sie die → Forumregeln

Wo bleibt die Wertschätzung?

Ein Experiment der Olper Mediatoren

Wo bleibt die Wertschätzung? Gegenseitige Achtung und Respekt vor dem Menschen sind Eigenschaften, die in den letzten Jahren offensichtlich zunehmend vernachlässigt wurden, ja sogar in Vergessenheit geraten sind. Gewalt gegen Mitmenschen, Beleidigungen, Hetzkampagnen und ähnliche Vorkommnisse untermauern diese These. Ebenso lässt sich eine Verrohung der allgemeinen Debattenkultur, gespickt mit häufigen Halbwahrheiten, zunehmend feststellen.

In ihren Schlichtungsverhandlungen mit zerstrittenen und oft unversöhnlichen Kontrahenten mussten die „Olper Mediatoren“ erfahren, dass Wertschätzung und Anerkennung des Gegenübers stark gelitten haben, ja fast ausgestorben sind.
Allerdings scheint die Situation nach Ansicht der „Olper Mediatoren“ nicht aussichtslos zu sein, denn die Schlichtungsgespräche, in denen vor allem Wert auf Achtung und Respekt gelegt wird, führten letztendlich zu vielen Erfolgen.

Dadurch ermutigt möchten die „Olper Mediatoren“ möglichst viele Ideen sammeln, wie Wertschätzung wieder deutlich mehr an Bedeutung gewinnt.

Natürlich ist der Ruf nach Veränderung politischer Verhaltensweisen erlaubt, allerdings sollte jeder auch bei sich selbst anfangen. Eigenschaften wie Wertschätzung, Achtung, Respekt und Anerkennung des Menschen beginnen bereits in der Kindheit. Die „Olper Mediatoren“ haben auf ihrer Webseite einen Link eingerichtet, durch den jeder/jede sofort zu einem Ideenpool geleitet wird. Dort kann er/sie seine/ihre Vorstellungen äußern und erläutern und auch nachlesen, was andere meinen. Gute Ideen dürfen natürlich übernommen und verwirklicht werden.

Wo bleibt die Wertschätzung?
Ihre Idee ist gefragt!

Bitte beachten Sie: Mit der Erstellung Ihres ersten Postings akzepieren Sie die → Forumregeln.

Gerne können Sie uns Ihre Idee auch per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zuschicken. Diese erscheinen dann nicht hier im Forum.

Zum Seitenanfang

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und Cokkies externer Komponenten und Erweiterungen ermöglichen die volle Funktionalität unserer Webseite. Ein Cookie ([ˈkʊki]; englisch „Keks“) ist eine Textinformation, die im Browser auf dem Computer des Betrachters jeweils zu einer besuchten Website (Webserver, Server) gespeichert werden kann (→ Wikipedia.) Mit der weiteren Nutzung unserer Dienste Auswahl des "OK – Cookies akzeptieren"-Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.